Diaspor ist ein häufiges wasserhaltiges Aluminiumoxid aus der Mineralklasse der Hydroxide. Es bildet Ketten aus kantenverknüpften Oktaedern aus Aluminiumionen und OH-Gruppen. Diese Struktur bewirkt eine Eigenschaft des Diaspor; er zerfällt bei starker Erhitzung und bildet vor dem Lötrohr sprühende Funken. Das griechische Wort für \'verstreut\' diaspora gab dem Diaspor darum seinen Namen.

Diaspor bildet tafelige, fein gestreifte kleine Kristalle, oft als knieförmiger Zwilling, oder strahlige, blättrige, stängelige oder derbe Aggregate. Er ist weiß, farblos, grauweiß, grünlich grau, hellbraun, gelblich, violett oder rosa. Diaspor zeigt einen starken Pleochroismus: einer Richtung erscheint er blauviolett, aus der zweiten Richtung rosa, oder der dritten Richtung spargelgrün.

Das Mineral entsteht in metamorphen Gesteinen wie Schiefern und Marmor und ist oft mit Korund und Spinell vergesellschaftet. Ebenso wird es in hydrothermal veränderten Gesteinen und Sedimenten gebildet; Diaspor ist oft Hauptbestandteil von Bauxit.

 

 

Visitenkarte:

 

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

farblos, grauweiß, grünlich grau, hellbraun, gelblich, violett , rosa.

durchsichtig - durchscheinend

Oxidee

AlO(OH) +,Fe,Mn,Ga

rhombisch

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

6,5 – 7

3,3 – 3,5

muschelig

vollkommen

Glasglanz

 

Diaspor wird als Schleif- und Poliermittel verwendet. Die seltenen Kristalle in Schmuckqualität werden facettiert.

Große Lagerstätten gibt es im Ural (Russland), den USA (New Jersey), Japan (Shokosan-Mine. Honshu). Griechenland (Ephesus), Kristalle in Edelsteinqualität kommen aus Mugla, Türkei.

Diaspor wird selten angeboten.

 

Nachgesagte Heilwirkungen:

 

Seelisch

Diaspor macht kontaktfreudig, kreativ und diszipliniert. Er regt zur Selbstanalyse und Lebenskorrektur an. Diaspor macht den Kopf klar und löst Abgrenzungsprobleme.

Körperlich

Diaspor löst Ängste und Nervsitäten ohne erkennbare Gründe. Er hilft bei Sodbrennen, Magenbeschwerden und Übersäuerung.

 

Hinweis

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!