Haüyn ist ein seltenes sulfathaltiges Natrium-Calcium-Alumo - Gerüstsilikat aus der Sodalith – Gruppe. Das Mineral wurde 1807 nach dem französischen Mineralogen René-Just Hauy benannt. Haüyn wird primär während der Spätphase der magmatischen Differentiationsfolge gebildet und findet sich in alkalischen, vulkanischen Gesteinen wie Phonolith, Basalt, Trachyt oder in vulkanischen Auswürflingen. Haüyn ist kubisch, doch die kleinen Kristalle werden selten gebildet. Meistens finden sich gerundete Körner oder Aggregate im Gestein verwachsen, die selten größer als 5 mm sind. Die bekannteste und auch häufigste Farbe von Haüyn ist blau, selten kommen farblose, grünlich bis grünblaue, grauweiße, gelb oder rote, ganz selten rosa – farbene Haüyn – Aggregate vor.

 

Visitenkarte:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

farblos, blau bis intensiv himmelblau, grünlich bis grünblau, grauweiß, selten gelb oder rot, ganz selten rosa

transparent, durchscheinend

Gerüstsilikate

Na3Ca(Si3Al3)O12(SO)4+ Fe

kubisch

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

5,5 – 6

2,4 – 2,5

uneben - muschelig

vollkommen

Glasglanz bis Fettglanz

 

Nachgesagte Heilwirkungen:
                                                                                                                                           

Seelisch

Haüyn hilft Gefühle offen zu zeigen und Besitzängste und zwanghaftes Festhaltenzu überwinden. Er gibt Gottvertrauen und die Fähigkeit, geben zu können. Haüyn hilft Ordnung zu halten und Strukturen zu entwickeln.

Körperlich

Haüyn wirkt befreiend auf Nase und Nebenhöhlen.

 

 

 

Haüyn

Haüyn Rohsteine Durchschnittliche Kundenbewertung:

Haüyn Rohsteine 02

Haüyn Rohsteine

Preis pro Stück

25,00 €

Details

Hinweis

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!