J
ade war und ist ein, vor allem in Asien sehr begehrter Edelstein. Erst in neuerer Zeit wurde festgestellt, dass \'Jade\' aus zwei verschiedenen Mineralien besteht: Jadeit und Nephrit . Heute wird mit Jade sowohl Jadeit, Nephrit als auch Chlormelanit bezeichnet.
Jade wurde in China bereits im Neolithikum bearb
eitet. Die Chinesen bezeichnen Jade als \'Yue\' (=die wertvollste Sache) und unterscheiden dabei nicht zwischen Jadeit und Nephrit. Konfuzius beschrieb diesen Stein so: \'Jade ist weich, glatt, glaenzend wie die Guete, stark, kompakt und schoen wie die Intelligenz und scharf an den Kanten, ohne schneidend wie die Justiz zu sein..\'. In der jahrtausende alten Tradition der Jadebearbeitung in China machte das Mineral Nephrit den wesentlich groesseren Anteil aus, da Jadeit selten ist. In den praekolumbianischen Kuluren Amerikas wurde Jade ebenfalls hoch geschaetzt und galt als Stein der Goetter.
Jadeit und Nephrit unterscheiden sich stark im Handelswert, da der Jadeit seltener und haerter und damit schwerer zu bearbeiten ist als Nephrit.

Jade

Opal_in_schwarze_513514d69cc25.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Opal in schwarzer Jade 02

Opalanhänger Preis pro Stück

40,00 €

Details

Opal_in_schwarze_51351585d92bd.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Opal in schwarzer Jade 03

Opalanhänger Preis pro Stück

40,00 €

Details

Hinweis

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!