Pallasit Qinjingue

PDFDruckenE-Mail
Pallasit - Stückchen mit Olivin und Metallanteil

Preis pro Stück

Pallasit_Qinjing_4b3fd51ba2738.jpgPallasit_Qinjing_4b3fd51ba2738.jpg
Bewertung: Noch nicht bewertet
Preis:
50,00 €
Beschreibung

Dieser Pallasit wurde 1984 in Quinjingue im Bundesstaat Bahia, Brasiilien gefunden. Er ist der erste brasilianische Pallasit. Der 59 kg große Stein wurde von einem Bauern gefunden, als er Löcher für Zaunpfähle aushob. Nachdem er einige Zeit versucht hatte, herauszufinden, welche 'Edelsteine' in diesem birnenförmigen Stein waren, übergab er den Meteorit an einen Edelsteinsucher, der ihn in Sao Paulo untersuchen und identifizieren liess. Der Pallasit enthält die sehr seltenen Mineralien Kamacit, Taenit und Troilit. Die enthaltenen Olivinkörner sind ca. 1 -2 cm groß.
Chemische Zusammensetzung: 72 % Olivin, 22,5 % Metall, 3 % Troilit, 1,2 % Schreibersit, 0,6 % Chromit.

Dieses Stückchen des Pallasits ist undurchsichtig.

Gewicht : ca. 3,3 g
Größe : ca. 16 mm x 13 mm x 3 mm

Herkunft: Brasilien, Bahia, Quijingue
Foto: Sie erhalten den abgebildeten Stein.

Dieses Foto wurde im Sonnenlicht aufgenommen, ein Foto ist nur ein Abbild - in anderem Licht kann dieses Meteoritenstück wieder anders aussehen.

Kundenrezensionen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Hinweis

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!