Onyxmarmor ist ein grün, braun, beige gebänderter Aragonit.

Neben dem häufig vorkommenden Calcit und dem sehr seltenen Vaterit ist Aragonit eine der drei kristallinen Formen, in denen Calciumcarbonat anzutreffen ist. Er entsteht primär bei hohem Druck aus kalkhaltigen Lösungen magmatischen Ursprungs (bei geringerem Druck entsteht Calcit). Sekundär entsteht Aragonit in warmen Quellen über 29° C (Sprudelstein) oder durch sehr schnelle Kristallisation aus kalkhaltigem Wasser – andere Bedingungen bringen Calcit hervor. Aragonit tritt in der Natur als wesentlicher Bestandteil der Stützgerüste von Meeresorganismen auf. Als Ausfällung an verschiedenen Oberflächen (Kalkoolithenbildung) wird er abgelagert. Das Mineral ist nicht beständig und wandelt sich unter normalen atmosphärischen Bedingungen langsam in Calcit um. Aragonit kann zart gefärbt in verschiedenen Schattierungen, aber auch farblos – durchsichtig auftreten. Es kommt als krustiger Überzug oder als Kristall, dann meistens typisch verzwillingt, vor.

Visitenkarte:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

Farblos, grau, weiß, gelb, rosa, braun, rotbraun, grün

durchsichtig bis durchscheinend

Carbonate

CaCO3

rhombisch

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

3,4-4

2,95

muschelig, spröde

unvollkommen

Glasglanz

Nachgesagte Heilwirkungen:

Seelisch

Aragonit hilft bei Überforderung, Sprunghaftigkeit und nachlassendem Interesse, dämpft Unruhe und fördert die Konzentration.

Körperlich

Reguliert den Calcium – Stoffwechsel, fördert den Knochenaufbau, hilft bei Bandscheibenbeschwerden, wirkt auf Zähne und Zahnfleisch, stärkt das Immunsystem. Er unterstützt bei unspezifischen Verdauungsbeschwerden. Aragonit wird bei degenerativem Rheuma verwendet.

Aragonit wird am besten mit direktem Hautkontakt getragen. Bei Bandscheibenbeschwerden wird er für einige Minuten direkt aufgelegt.

Pflege: einmal wöchentlich unter fließendem Wasser reinigen, mit Hämatit-Ministeinchen entladen und zum Aufladen auf eine Bergkristallgruppe oder in die Morgensonne legen.

Onyxmarmor

Onyxmarmor_geboh_4ce2e03dbe95c.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Onyxmarmor gebohrte Trommelsteine

Onyxmarmor gebohrte Trommelsteine

5,00 €

Details

Onyxmarmor_Tromm_4ce183e2758fd.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Onyxmarmor Trommelsteine

Trommelsteine aus Onyxmarmor
Preis...

4,00 €

Details

Hinweis

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!