Der Name Serpentin stammt von lateinisch ‚Serpens’ = Schlange. Im Mittelalter wurde Serpentin als Mittel gegen Schlangengift verwendet. Er wird als ‚Jade’ seit Jahrtausenden verarbeitet und gilt als Schutzstein. Serpentin ist ein basisches Magnesiumsilikat aus Mineralklasse der Schichtsilikate. Er tritt oft Gesteinsbildend auf. Das Mineral bildet keine Kristalle; man unterscheidet zwischen blaettrigen Aggregaten, den Antigoriten (Edelserpentin, Chita) und faserigen Aggregaten den Chrysotilen; Silberauge ist eine Mischung aus Antigorit – Schichten und Chrysotil – Schichten.


Visitenkarte:

Farbe Transparenz Mineralklasse Formel Kristallsystem
Gruentoene Undurchsichtig, selten durchscheinend bis durchsichtig Geruestsilikate Mg6[(OH)8/Si4O10] + Al, Cr, Fe, Mn, Ni Monoklin
Haerte Dichte Bruch Spaltbarkeit Glanz
2,5 – 4 2,2 – 2,8 muschelig, uneben, splittrig Keine- vollkommen Fettglanz


Serpentin wird regionalmetamorph aus Magnesiumsilikaten bei starkem Wasserzutritt und metasomatisch aus Kalken und Dolomiten gebildet.

Nachgesagte Heilwirkungen:
Seelisch
Gleicht Stimmungsschwankungen aus, vermindert Aggressivitaet und Streitlust und vermittelt inneren Frieden. Durch die Foerderung von Empfindungsfaehigkeit und Entspannung wird Zaertlichkeit wachgerufen, Liebe kann genossen werden
Koerperlich
Hilft gegen Magnesium – Mangelerscheinungen, uebersaeuerung, Magen- und Nierenbeschwerden. Herzrhythmusstoerungen werden ausgeglichen. Regelschmerzen und Kraempfe werden gelindert.

Serpentin - Wirkungen werden durch direkten Hautkontakt angeregt.Pflege: einmal woechentlich unter fliessendem Wasser reinigen, mit Haematit-Ministeinchen entladen und zum Aufladen auf eine Bergkristallgruppe oder in die Morgensonne legen.

Serpentin

Serpentin Kugel Durchschnittliche Kundenbewertung:

Serpentin Kugeln

Serpentinkugel
Preis pro Stück

10,00 €

Details

Serpentin_mit_Py_4c3ec2f12f1e1.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Serpentin mit Pyrit

Trommelsteine aus Serpentin mit...

3,50 €

Details

Hinweis

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!