Sphalerit ist ein Zinksulfid aus der Gruppe der Sulfide. Der Name ‚Sphalerit‘ bezieht sich auf das griechische Wort ‚sphaleros‘ = betrügen, blenden und spielt damit auf den Namen an, den die Bergleute dem Erz gaben. Sphalerit wurde früher von den Bergleuten als ‚Blender‘ bezeichnet, da er durch sein Gewicht und metallisches Aussehen mit Bleierz verwechselt wurde. Sphalerit ist das häufigste Zinkmineral, in vielen Vorkommen kann Zink bis zu einem Viertel durch Eisen ersetzt sein.

Das Mineral ist in hydrothermalen Gängen und in kontaktmetamorphen Zonen zu finden, meistens mit Galenit, Pyrit und Chalkopyrit vergesellschaftet. Dort bildet es oft ausgebildete Kristalle aus, die verzerrt und verzwillingt sind und schwer die kubische Kristallform erkennen lassen. Aggregate sind grob- bis feinkörnig, oder spätig und in anderen Erzen eingesprengt. Es gibt verschiedene Varietäten mit unterschiedlichen Namen, z.B. Zinkblende, Honigblende (orangegelb), Rubinblende (rotorange) und Schalenblende. Schalenblende entsteht aus einem Zinksulfidgel, das durch Abkühlung dickflüssiger wird und sich dann in Schichten ablagert. Es entstehen abwechselnd gelbe und graue Krusten (Schalen) aus kubischem Sphalerit (90 %) und hexagonalem Wurzit (10 %), die abwechselnd feinkörnig oder faserig sind. Wurzit hat dieselbe chemische Zusammensetzung wie Sphalerit, jedoch ein anderes Kristallsystem.

Visitenkarte:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

rotbraun, schwarz, gelb, farblos

undurchsichtig - durchsichtig

Sulfide

ZnS

kubisch

Haerte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

3-4

23,9 – 4,2

muschelig

vollkommen

Harz-, Diamantglanz


Sphalerit ist das wichtigste Zinkerz.

Nachgesagte Heilwirkungen:

Seelisch

Sphalerit erleichtert Veränderungen im Leben. Er hilft Täuschung und Verrat zu erkennen und angemessen in gefährlichen Sitationen zu handeln.

Koerperlich
Sphalerit hilft bei Erschöpfung und Diabetes. Schalenblende fördert die Wundheilung, verbessert Geruch- und Geschmackssinn, regt die Keimdrüsen an und verbessert das Dämmerungssehen. Honigblende fördert die Immunabwehr und regt das Gehirn an.

Sphalerit wird aufgelegt oder am Körper getragen oder zur Meditation aufgestellt.

Pflege: Wöchentlich unter fließendem Wasser reinigen, mit Hämatit – Ministeinchen entladen und zum Aufladen in die frühe Morgensonne oder auf eine Bergkristallgruppe legen.

Sphalerit (Schalenblende)

Honigblende_Cabo_5009533cbfb97.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Honigblende Cabochon 02

Cabochon aus Honigblende (Sphalerit)

75,00 €

Details

Schalenblende_Tr_4a50da538ad76.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Schalenblende Trommelsteine

Feine Trommelsteine aus Schalenblende...

9,00 €

Details

Sphalerit_Stufe__4ebe3fba9b285.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Sphalerit Stufe 1

Sphalerit Stufe

Preis pro Stück

10,00 €

Details

Sphalerit_Stufe__4ebe40450be96.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Sphalerit Stufe 2

Sphalerit Stufe

Preis pro Stück

10,00 €

Details

Sphalerit Stufe Madan Durchschnittliche Kundenbewertung:

Sphalerit Stufe Madan 02

Sphalerith auf Quarz
Preis pro...

51,00 €

Details

Hinweis

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!