Stilbit ist ein Blätterzeolith (s. Beschreibung Zeolith) aus der Mineralklasse der Gerüstsilikate. Sein Name leitet sich von griech. stilbe = Glanz ab und bedeutet \'Glänzender Stein\'. Das Mineral ist weiss oder zart gelb, rot oder braun gefärbt und bildet gabenförmige Büschel, stengelig-strahlige Aggregate und Durchkreuzungszwillinge. Stilbit bildet ein typisches netzartiges Molekulargerüst aus verknüpften Silikatringen, das für die chemischen Eigenschaften der Mineralgruppe, der Zeolithe, verantworlich ist.

Zeolithe werden als Ionenaustauscher zur Wasserenthärtung und als Molekularsieb bei der Gasreinigung verwendet. Stilbit ist eine beliebte Sammlerstufe.

Visitenkarte:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

weiß, rötlich, gelblich, bräunlich

durchscheinend - durchsichtig

Gerüstsilikate (Zeolithe)

Ca[Al2Si7O18] 7H2O + Fe,K,Na

monoklin

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

3,5 – 4

2,09 – 2,2

spröde

vollkommen

Glasglanz, Seidenglanz

Stilbit entsteht aus hydrothermalen Lösungen in Magmatiten.

Nachgesagte Heilwirkungen:

Seelisch

Stilbit fördert die Kreativität. Er bewirkt ein ruhiges, entspanntes, in sich ruhendes Gemüt.

Körperlich

Stilbit hilft bei Verlust des Geschmacksinns, Gehirnkrankheiten und Kehlkopfentzündung. Stilbit fördert die Nierenfunktion.

Stilbit wird direkt auf die Haut aufgelegt.

Pflege:einmal wöchentlich unter fließendem Wasser reinigen, mit Hämatit – Ministeinchen entladen und zum Aufladen in die Morgensonne oder auf eine Bergkristallgruppe legen.

Stilbit

Stilbit_03_4dd95ce6194c6.jpg Durchschnittliche Kundenbewertung:

Stilbit 03

Stilbit - Stufe
Preis pro Stück

29,00 €

Details

Hinweis

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!